Ein neues Set für Mini-Temari

Da viele sich scheuen, “nur zum ausprobieren” einen relativ teuren Online-Kurs mitzumachen oder sich fremdsprachige Bücher zu holen – einfach, weil die meisten ihren Sprachkenntnissen nicht genug trauen – habe ich ein “Schnupper-Set” zusammengestellt.

image

 

Neben einer gut bebilderten Anleitung für den Grundball und drei leichten Mustern ist auch alles an Material dabei, das benötigt wird, um sofort los zu legen – wobei ich voraussetze, dass jeder im Besitz einer Schere ist. Um schnelle Erfolge zu erzielen, ist dieses Set auf Mini-Temari  (4-5 cm Durchmesser) ausgelegt, damit niemand schon beim Wickeln des Core die Lust verliert.

Auf “Vokabeln” habe ich bewusst verzichtet, das Set ist nur dafür gedacht, die Grundprinzipien zu zeigen, sodass man als Nutzer feststellen kann, ob einem diese Technik überhaupt liegt, auch ohne dass man jetzt vorab dutzende von Euro für Literatur und Material investieren muss.

image

Wer dann für sich entscheidet, dass er / sie dies gerne weitermachen und richtig lernen möchte, findet im Anhang den Link zur Seite einer sehr guten Online-Lehrerin  und eine Buchempfehlung

Preis: 20 €

Grundmuster

zu den Grundmustern, aus denen verschiedene Designs kombiniert werden können, gehören:

Chidori Kagari


.
.
.
.
.
.
.
.
.

Uwagake Chidori Kagari

.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Shitagake Chidori Kagari

.
.
.
.
.
.
.
.
.

Mitsubane Kikkou Kagari

.
.
.
.
.
.
.
.
.

Nejiri Mitsubane Kagari

.
.
.
.
.
.
.
.
.

Tsumu Kagari

.
.
.
.
.
.
.
.
.

Sakasa Uwagake Kagari

.
.
.
.
.
.

.
.

Jyouge Douji Kagari

Nejiri Mitsubane Kagari

Dieses Muster heißt in etwa “drei verschlungene Blätter”

.
.
.
.
.
.
.
.
.


.
.
.

.
.
.
.
.
.
.

.
.
.
.
.
Das Muster entspricht in etwa dem Mitsubane Kikkou Kagari, nur ohne “Schildkröte” in der Mitte. Allerdings wird hier unter der ersten Hälfte des nächsten Blattes zur Mitte hin gestochen,wodurch die Verschlingung zustande kommt